In 15 Minuten wurde die Arbeit von 15 Jahren zerstört

Am 24. Mai 2010 fegte ein Tornado über Teile Sachsens und meine Heimatstadt Großenhain. Rund 100 Millionen Euro Schaden hinterließ er allein hier. Aber auch Ängste, weil niemand in der Stadt vorher eine solche Katastrophe erlebte. Meine Familie war an jenem Nachmittag zur besten Zeit beim "Bolzen" im Stadtpark. Wir erlebten Momente buchstäblich in Todesangst - mitten im "Auge" des Sturms. Auf dieser Seite soll die berüchtigte Viertelstunde, die 15 Jahre Arbeit zu Grunde richtete, in Wort und Bild dokumentiert werden.

Nach oben